left-cornerright-corner

Bild geldumgangEs kommt nicht darauf an was man verdient,
sondern darauf was man am Monatsende übrig hat!

Hätten Sie gern ein kleines oder gar ein großes Vermögen?

Die Frage beantworten sicher alle mit „JA“, aber viele stehen dann vor dem Problem:
„Woher nehmen?“.
Eigentlich erhält man ja auch ein ordentliches Gehalt und trotzdem nach Abzug aller Verbindlichkeiten
ist am Ende des Monats nichts mehr übrig, um davon etwas zu sparen.

Einige einfache Tipps können Ihnen helfen, mehr finanzielle Freiheit zu genießen und den
Traum von einem Vermögen zu leben.

Bild Vermögen 4Übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Geld

Um ein Vermögen aufbauen zu können, müssen Sie sich zunächst damit auseinandersetzen,
welche Einnahmen und welche Ausgaben Sie derzeit haben. Führen Sie Buch darüber, welche Gelder eingenommen oder wofür ausgegeben werden.  Zur Analyse und Ordnung Ihrer
Finanzen können Sie auch dafür vorgesehene Computerprogramme oder Smartphone-Apps nutzen.

Anhand dieser Übersicht wird Ihr Ausgabeverhalten sehr deutlich. Überprüfen Sie Ihre Bedürfnisse und bedenken Sie, dass oft mit steigenden Einnahmen auch die Ausgaben steigen. Mit der Zeit erkennen Sie jedoch auch potentielle Einsparmöglichkeiten, an die Sie bisher noch nicht gedacht hatten.

Als mögliche Hilfsmittel können Sie entweder die Software oder das bereits für dieses Thema vorgefertigte Heft benutzen.

Machen Sie keine Schulden

So manches Bedürfnis kann warten. Kaufen Sie Dinge erst, wenn Sie das Geld dafür auch zur Verfügung haben. Warten Sie dafür lieber etwas länger und nutzen die Zinsen und den Zinseszins des Gesparten, statt mehr zu bezahlen als eigentlich erforderlich. Denn bedenken Sie immer, Schulden sind nicht nur teuer (durch die anfallenden Zinsen), sie machen Sie unflexibel und es wird Ihnen jegliche finanzielle Freiheit genommen.

Bild VermögenVerschwenden Sie kein Geld

Unter Geldverschwendung versteht man Ausgaben für Produkte oder Dienstleistungen, welche entweder kostengünstiger oder gar kostenlos zu erhalten gewesen wären.

Als Beispiel können hier überflüssige Kontenführungsgebühren, Gebühren bei der Nutzung von Geldautomaten, welche nicht zum Verbund Ihrer Hausbank gehören, genannt werden.

Überprüfen Sie Ihre Versicherungen. Bietet Ihnen vielleicht eine andere Gesellschaft die gleichen oder im Idealfall sogar höherwertigere Leistungen zu günstigeren Konditionen an?

Größere Neuanschaffungen sollten keine Spontankäufe sein. Lassen Sie sich hierfür einige Zeit zum Bedenken und Überschlafen. Nicht selten findet sich ein anderer Lösungsweg oder auch eine Beschaffungsalternative.

Ist Ihr Handyvertrag, wirklich der Preiswerteste, oder gibt es hier vielleicht auch Alternativen. Eine gute Möglichkeit für einen Preis-,Leistungsvergleich stellt die Internetseite "Sparphone - Wir finden deinen Tarif!"dar.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer optimierten Steuererklärung. Die derzeit auf dem Markt befindlichen Programme führen den Nutzer selbsterklärend und zielorientiert. Der Kaufpreis ist deutlich geringer als die Inanspruchnahme eines Steuerberaters. Durch eine Vielzahl von Nutzern wurde hierzu das folgende Programm von "Wieso" empflohlen.


Bezahlen Sie sich zuerst

Sie gehen arbeiten und verdienen das Geld. Alle Ausgaben werden von Ihnen bestritten und alle erhalten von Ihnen Geld. Warum Sie nicht? Das ist die erste wichtigste Änderung in Ihrem Leben. Bezahlen Sie das erste Geld, nach jedem Bild Vermögen 1Geldeingang an sich selbst. Empfohlen werden in der Regel 10%. Man kann auch langsamer anfangen, z.B. mit 1 %, wichtig ist aber vor allem, damit anzufangen.

Egal wie niedrig Ihr Einkommen ist, es lohnt sich!

Richten Sie sich mehrere Konten ein, aber behalten Sie den Überblick

Sie werden sicher fragen: „Wozu mehrere Konten?“.
Die Antwort lautet wie folgt:

Ein Konto wird für die 10 % genutzt, die Sie sich selber zahlen. Es dient ausschließlich zum Investieren.

Ein weiteres Konto benötigen Sie zum Sparen für z.B. Neuanschaffungen, einen Urlaub oder andere Herzenswünsche.

Das nächste Konto dient den Raten für Ihre festen Ausgaben (Versicherungsgebühren, Autosteuer usw.), welche jedoch vorher, wie bereits genannt genau ermittelt sein müssen.

Abschließend benötigen Sie noch ein weiteres Konto auf dem alle Einnahmen gebucht werden und von welchem schließlich auch Ihre anderen Konten bestückt werden. Nach diesen Umbuchungen sollte sich auf diesem Konto nur noch ein vorher festgelegter Monatsbetrag befinden, den Sie für Ihre Lebenshaltung zur Verfügung haben.


Investition zur Vermögensbildung

Mit der Zeit wird auf Ihrem Investitionskonto immer mehr Geld zur Verfügung stehen.
In der Zwischenzeit sollten Sie sich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten von Investitionen auseinandersetzen. Zu diesem Thema gibt es viele verschiedene Bücher, welche Sie in die Lage versetzen Ihr Geld selbst zu managen. Nutzen Sie die Kraft von Zins und Zinseszins, denn Ihr Geld Bild Vermögen 2wird schließlich, ohne dass Sie selbst etwas tun müssen, anwachsen. Denn je länger Geld liegt, desto schneller wird es sich vermehren.

Die folgenden Bücher sind zu den oben genannten Themen besonders empfehlenswert.

maldives

Auf den wohl verdienten Urlaub, nach wochenlanger harter Arbeit, muss man nicht verzichten.
Kosten sparen kann man jedoch auch bei Urlaubsreisen.
Wie Kosten sparen und Komfort genießen zusammen passen und Ihren Erholungseffekt fördern, schauen Sie sich auf folgender kostenlosen Präsentation an.

arrow

... doch wo und wie vermehrt man das eigene Kapital?

Eine gute Anlageberatung ist oft nicht leicht zu finden und der Bedarf an seriösen und gewinnbringenden Anlagemöglichkeiten ist hoch. Nicht jeder hat Vertrauen zu Finanzberater und oft möchte man einfach auch die Gebühr für Beratungen und vermittelnde Dienste sparen.

arrow

Eine Alternative bildet hier der unabhängige Marktplatz „wikifolio“. Kapitalmarktexperten und Talente teilen hier ihre Handelsideen für den Einzelnen sichtbar.
Jeder kann in diesem Portal seine Favoriten auswählen und über ein börsengehandeltes Finanzprodukt von diesen Handelsideen profitieren. Das verfügbare Kapital spielt dabei eine untergeordnete Rolle.
Wikifolios sind Musterdepots, in denen private Trader, professionelle Vermögensverwalter und renommierte Finanzmedien ihre Handelsideen umsetzen.

Alle Transaktionen sind von Beginn an öffentlich einsehbar und die Wertentwicklung lückenlos nachvollziehbar.

Hier können Sie Ihrem Geld beim Arbeiten zusehen (Bild, 728x90)
arrow

...eine weitere Variante, um mit dem eigenen Kapital Geld zu verdienen ist:

„WeltSparen“ ist der erste Marktplatz für Festgelder europäischer Banken in Deutschland.
Als ein führendes Zinsportal für Geldanlagen in ganz Europa ermöglicht „WeltSparen“ den Zugang zu Angeboten aus dem europäischen Raum. Mit den attraktiven Zinsen lohnt sich Sparen.
Eine Expertengruppe von Beratern, Bankexperten, Produkt- und IT-Spezialisten sucht die besten Festgeldangebote.
Eine einmalige Anmeldung ermöglicht die Geldeinzahlung auf ein kostenloses WeltSpar-Konto und das anschließende Anlegen Ihrer Finanzen bei den entsprechenden Partnerbanken. Alle Transaktionen können per Onlinebanking ausgeführt werden.

Sie entscheiden, wo in Europa Ihr Geld anlegt wird und Ihr Sparguthaben ist bis zu einem Gegenwert von 100.000 € zu 100% abgesichert.

970x250
arrow

Ein Angebot vom "FondsSuperMarkt" richtet sich an Anleger, die ganz bewusst auf eine kostenintensive Beratung verzichten und Ihre Anlageentscheidungen selbst treffen:

Vorteile und Konditionen von FondsSuperMarkt sind:

  • Fonds kaufen ohne Ausgabeaufschlag, d.h. 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • Auswahl aus folgenden Depotbanken: ebase, comdirect, Fondsdepot Bank, DWS, FFB FIL Fondsbank, Augsburger Aktienbank
  • kostenloses ebase-Depot ab 1.500,-€ Depotvolumen
  • kostenloses ebase-Depot für Minderjährige ab 0,-€ Depotvolumen
  • keine Transaktionskosten bei Kauf, Verkauf und Fondssparplänen
  • kostenloses comdirect-Depot ab 0,-€ Depotvolumen
  • kompetenter und freundlicher Kundenservice
FondsSuperMarkt - Jetzt bis zu 4.000,-€ Prämie sichern!